deutsch / english

Design

Dieter Roth - ausgewaehlte Werke

Zooring
Reykjavík/Luzern · 1975 · zwei Fingerringe mit 15 Aufsätzen, vergoldete Messingsunterteile, Aufsätze: Messinguß, Kassette aus Holz · 12 x 31 x 13 cm · Auflage: 25, nummeriert und signiert · Hersteller: Langenbacher & Wankmiller, Luzern

1957 folgt Dieter Roth seiner späteren Frau nach Island, wo er bis zu seinem Tod seinen Lebensmittelpunkt hatte und wo bis heute seine Kinder leben. Sein Versuch, dort als Grafiker und Designer zu arbeiten, scheitert an den isländischen Behörden, die ihm keine Arbeitserlaubnis geben. Um Geld für den Lebensunterhalt zu verdienen, beginnt er für einen Juwelier in Reykjavík Schmuckstücke zu entwerfen. Dort freundet er sich mit dem Schweizer Hans Langenbacher an, der ihn Anfang der 70er Jahre einlädt noch einmal Schmuck für ihn zu entwerfen. Somit gibt es zwei größere Schaffensperioden im Werke Dieter Roths, in denen er Schmuck entwirft, der konzeptionell stets dicht an seinem übrigen Werk zu sehen ist.